Der Österreichische Präventionskongress 2022

Datum 14.–15. November   Ort Graz + online

Datum

Gewalt gegen Kinder und Frauen: aufklären – ermutigen – schützen!

Weiterscrollen für mehr
Präventionskongress 2022

Die vielen Berichte von Gewalt sind besorgniserregend. Frauen und Kinder erleiden unmittelbare Schäden: körperlich, seelisch und emotional. Seit 2020 entwickeln sechs Expert*innen das Präventionsprogramm „simple-help“.

Dieses Programm berücksichtigt neben Theorie und Praxis auch das Umfeld von Gesellschaft, Kultur und Religion. Erfahrene Expert*innen begleiten das Programm. Ziel ist es, Menschen zu sensibilisieren: Sie bekommen einfach und rasch Informationen oder helfen als Mentor*innen direkt in ihrem Umfeld.

Wie soll dieses Ziel erreicht werden?

Videoclips und Testimonials sollen auf einer Webseite anonym leicht zugängliche Informationen bieten.

Zudem werden interessierte und engagierte Menschen, die beruflich oder privat mit Frauen und Kindern zu tun haben, gesucht und durch ein eigens dafür entwickeltes Curriculum als Mentor*innen für Frauen und Kinder und ihre Familien qualifiziert.

Die Qualifikation ist besonders für Elementarpädagog*innen, Mitarbeiter*innen von Stadtteilzentren und Bezirksämtern, Ehrenamtliche, Lehrer*innen, Frauensprecher*innen von Religionsgemeinschaften und Moscheen geeignet, um nur einige zu nennen. Sie alle sind oft erste Vertrauens- und Ansprechpersonen für gewaltbedrohte Frauen und Kinder.

Stärken, schützen und helfen: wir brauchen Dich!

Werde Botschafter*in und unterstütze Kinder und Frauen!

Gewalt an Kindern und Frauen macht betroffen und hilflos. Kinder und Erwachsene, die Gewalt erfahren, wissen oft nicht, wie und wo sie sich kompetent Unterstützung holen können.

Das Konzept „simple – help“ wird Gewalt- und Kinderschutz zum breiten Thema in der Öffentlichkeit machen, ohne zu skandalisieren, ohne zu spalten, ohne zu stigmatisieren und wird durch Qualifikation, Menschen stärken und befähigen, gewaltbetroffene kleine und große Menschen gegen Gewalt helfen.

Gewalt an Kindern und Frauen geht uns alle an! 

Ich bedanke mich bei Tamara Fellner, Geschäftsführung oe24, als 1. Botschafterin von „simple-help“ und ich sage schon jetzt für viel Betroffene Danke, dass du dich für Kinder und Frauen und für mehr Respekt, Wertschätzung und Gewaltfreiheit einsetzt.

Wenn auch Du Kinder und Frauen gegen Gewalt unterstützen willst, schreibe mir unter office@praeventionskongress.at.

Danke; und liebe Grüße
Günther Ebenschweiger

Was sagen unsere Botschafter:innen?

Tamara Fellner
  • Aufklärung
  • Medien

»Die Medien sind ein wichtiges Mittel, um aufzuklären, zu berichten und aufmerksam zu machen.«

– Tamara Fellner, Geschäftsführung oe24

zum Interview »

Tamara Fellner
  • Prävention
  • Intervention

»Gewalt gegen Frauen und die Betroffenheit der Kinder gilt weltweit wegen seines Ausmaßes und seiner gesundheitlichen Folgen als ein gravierendes Problem.«

– Günther Ebenschweiger, Geschäftsführer von aktivpraeventiv

zum Interview »

Du hast Interesse?

Melde Dich an, lerne am Präventionskongress in Graz und online, Expert:innen kennen und erfahre, wie wir gemeinsam mit „simple-help“ effektiv Gewalt an Frauen und Kindern begegnen können!

Zur Registrierung

Unsere Unterstützer:innen

Initiator, Veranstalter, Kooperationspartner:

Österreichisches Zentrum für Kriminalprävention   Österreichisches Zentrum für Kriminalprävention   Deutscher Präventionstag   Das Land Steiermark   Die Stadt Graz Kids-Line: Rat für junge Leute

Unterstützer:

Airium   Cookina   Druckhaus Thalerhof  
Digitalis   Hotel Outside