Absolut, Extrem, Radikal &ndas; Phänomene, Perspektiven, Prävention

Gesellschaftliche Polarisierung:
Phänomene | Perspektiven | Prävention!

6. Österreichischer Präventionskongress am 30. und 31. Oktober 2017 in Graz!

Das Ziel ist, Eltern und MultiplikatorInnen Hintergrundinformationen, Handlungsanleitungen und
-sicherheit im Umgang mit Ideologien mit auf den Weg zu geben.

Damit sollen gerade sie als wichtige sozialisationsrelevante AkteurInnen für Jugendliche gestärkt werden, damit sie in der Erziehung und bildungspolitischen Jugendarbeit die Demokratiekompetenz und Toleranzfähigkeit junger Menschen nachhaltig stärken und extremistischen und menschenfeindlichen Einstellungen effektiv entgegenwirken können.

Ein Präventionsansatz muss alle Ideologien der politischen und religiös motivierten Gewalt gleichermaßen berücksichtigen und ist dann erfolgreich, wenn die Ursachen des ungewollten Handelns analysiert und in das Präventionskonzept einbezogen und die zielgruppenspezifischen Bedürfnisse, die sich aus den individuellen Eigenschaften ergeben, berücksichtigt werden.

Daher zielt Prävention darauf ab, der Entstehung unerwünschter Entwicklungen zuvorzukommen um sie zu verhindern und fördert Maßnahmen, mit denen erwünschte Haltungen und Einstellungen der Zielgruppe entwickelt und gestärkt werden.

WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen stellen dabei als ExpertInnen zentrale Ergebnisse vor. Eine vertiefende Diskussion der aufgeworfenen Themen und Fragen mit den TeilnehmerInnen erfolgt in den anschließenden Praxis- und Diskussionsforen.

Der diesjährige Präventionskongress soll zu einer interdisziplinären und praxisnahen Auseinandersetzung über Stand, Erfolge, Probleme und Handlungsperspektiven gegen Extremismus und Radikalismus beitragen und die TeilnehmerInnen ermutigen, beispielsweise über Anerkennung und Rückmeldung einen persönlichen und professionellen Zugang zu den Zielgruppen zu finden.

Interview

Lesen Sie vorab das Interview mit Günther Ebenschweiger zu gesellschaftlicher Polarisierung.

Zum Interview

Programm

Welche Themen, ExpertInnen und Praxisforen erwarten sie? Unser Programm ist online.

Zum Programm

Anmeldung

Melden Sie sich zum Kongress an und sichern Sie sich einen Platz in Ihrem Wunsch-Praxisforum.

Zur Anmeldung